HSH Nordbank Run

25. Juni 2014 Veröffentlicht von: Christian

Zum 13. Mal fand am Samstag, dem 21. Juni, der HSH Nordbank Run in der Hamburger Hafen City statt und auch die Omnicom Media Group war wieder dabei. Mittlerweile war es schon die fünfte Teilnahme der Omnicom bei dem Firmenlauf für einen guten Zweck durch Hamburgs neuen Stadtteil. Gelaufen wird in Teams mit mindestens zehn Teilnehmern. Für jeden gemeldeten Läufer geht eine Spende an den Verein „Kinder helfen Kindern“ des Hamburger Abendblattes.

Die Laufstrecke ist vier Kilometer lang und verläuft jedes Jahr anders. Es geht nicht um Rekorde, sondern darum, gemeinsam etwas Gutes zu tun.

Für die Teilnehmer der Omnicom Media Group wurde die interne Organisation auch in diesem Jahr wieder von den Azubis aus dem ersten Lehrjahr übernommen. Vor dem Lauf gibt es viel zu organisieren: Die Azubis informieren  die Mitarbeiter über den Lauf, entwerfen T-Shirts und übernehmen die Anmeldung des Teams. Auch für die Getränke nach dem Lauf muss gesorgt werden.

Am Samstagnachmittag trafen sich dann die über 30 Läufer und Helfer in der Hafencity. Wir hatten Glück, dass die Sonne nur von ein paar Wolken bedeckt wurde. Denn bis zum Mittag war es ein typischer Hamburger Sommertag. Mit Sonne, heftigem Regen und einer steifen Brise wie man es eben als Hamburger gewöhnt ist.

Gemeinsam ging es dann an den Start. Manche gingen die kommenden 4 Kilometer ruhiger an, andere etwas schneller. Im Ziel wurde sich dann aber wieder versammelt und gemeinsam auf die gute Tat angestoßen.

Dieses Jahr gingen 812 Teams mit insgesamt 23.344 Teilnehmern an den Start, so dass am Ende der Initiative, vom Hamburger Abendblatt, 150.000€ gespendet werden konnten.