Howdy Y’All!

31. Juli 2014 Veröffentlicht von: Christian

Howdy Y’All! – Unter diesem Motto  nahmen wir am  Shutterstock Agency Cup 2014– kurz gesagt, der SAC–vom 4.-6. Juli  Leipzig teil. Was genau versteht man darunter? Nun ja, im Grunde ein lustiges Wochenende, wo Mitarbeiter zahlreicher Agenturen aufeinander treffen, um genüsslich das ein oder andere Bierchen zusammen zu trinken und zu feiern.

Offizieller Anlass für dieses Wochenende ist eigentlich ein Fußballturnier zwischen den einzelnen Mannschaften der in Deutschland ansässigen Werbeagenturen. Rund 2.300 Mitarbeiter aus 56 Agenturen waren in diesem Jahr beim größten Turnier der Werbebranche mit von der Partie.

Der Agency Cup findet jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. Angereist wird mit Sonderzügen. Ja, richtig gelesen. Sonderzügen!  Aus mehreren Großstädten Deutschlands reisen Agenturen gemeinsam in einem Zug an. Jede Agentur in ihren eigenen Outfits, passend zu einem bestimmten Motto. Unser Zug aus Hamburg startete in diesem Jahr am Freitagmorgen um 06:30 Uhr vom Hauptbahnhof. Und wenn Du, lieber Leser, jetzt denkst, dass es um die Uhrzeit gesittet zugeht, alle in ihren reservierten, weich gepolsterten Sitzen hocken und nochmal die Äugelein schließen um noch ein wenig Schlaf zu genießen… dann kann ich Dir sagen: Pustekuchen! Bier schmeckt so einigen nämlich auch schon zum Frühstück! Und manch einem sogar so gut, dass er der Meinung war, so manches Mal die Notbremse zu ziehen, um noch länger in den Genuss der Feierei zu kommen.

Los ging also die wilde Fahrt in den tiefsten Osten, nach Leipzig – Hier sei am Rande erwähnt, dass dies wirklich eine super schöne Stadt ist. Angekommen checkten die Agenturen in ihren Hotels ein und verbrachten den freien Tag ganz nach Lust und Laune. Manch einer bummelte in der Leipziger City und erkundete die Stadt, andere hauten sich lieber nochmal eine Runde aufs Ohr.

Am Abend schauten wir dann mit einer großen Gruppe an Kollegen in der Hotel Lobby das WM Spiel Deutschland gegen Frankreich. Es gab auch die Möglichkeit zu den Leipziger Messehallen zu fahren, wo ein Public Viewing für die SAC Teilnehmer stattfand und im L1 gab es anschließend eine Party.

Am Samstag fand dann auf dem Gelände von Lokomotive Leipzig das Fußballturnier, der eigentliche SAC statt. Mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet konnte man sich vor Ort für den Tag stärken. Jede Agentur hatte ihren eigenen Stand, im Look des gewählten Mottos. Neben den Fußballspielen traten auch Cheerleader Mannschaften einiger Agenturen auf. Dabei machte unsere OMD Truppe zu den neusten Hits eine super Figur und heizte die Zuschauer zusätzlich ein. Das Turnier gewann am Ende die Truppe mit dem exotischen Namen: Üfü Hürünspor Kübülü (simpel!). Bei den Cheerleadern gewann das Team der Mediacom.

Nach dem aufregenden Tag auf dem Fußballplatz, stieg am Abend eine riesige Party in den neuen Messehallen Leipzigs. Buffet, Getränke und Musik sorgten nach der Siegerehrung und einer kurzen Ansprache für gute Stimmung. Die Feier ging bis tief in die Nacht und am nächsten Tag ging es dann wieder Richtung Heimat. Wenn ich jetzt an meinen Rundgang durch die einzelnen Abteile des Zuges denke, muss ich schmunzeln… an diesem Sonntag gab es zwei Gruppen. Entweder du gehörtest zu denen, die eine Menge Schlaf nachholen mussten… oder aber du hast einfach da weitergemacht, wo es am Freitag bereits begann – Party! Wo ich mich eingeordnet habe, wird an dieser Stelle nicht verraten.

Manno man.. das war ein Wochenende! Eines des besten, die ich je hatte. Definitiv! Es gibt eine Menge großartiger Menschen in dieser Branche, das kann ich Euch sagen.

Es war eine tolle Erfahrung und ich freue mich schon sehr aufs nächste Jahr.
Fast schon ein bisschen schade, dass es noch so lange hin ist.

Zu guter Letzt noch ein kleines Dankeschön an die Geschäftsführung der OMD, die uns dieses Event jährlich ermöglicht und an das Orga-Team! Große Klasse!

Unter diesem Link könnt Ihr Euch ein paar Impressionen vom Event holen:
https://www.1414.de/photos/search/agencycup

Howdy Y’All!
Sina