FitForFun Medialauf 2014

16. Juni 2014 Veröffentlicht von: Christian

Laufen kann jeder. Laufen kann man überall. Laufen kann man zu jeder Zeit.

Kein Wunder also, dass Laufen in den letzten Jahren so sehr boomt wie kaum eine andere Sportart. Die Teilnehmerzahlen der Lauf-Wettkämpfe schießen in die Höhe, mehr Läufer als je zuvor streben ihren ersten Marathon an und in jeder Stadt formieren sich unzählige Run Crews. Klar, Laufen tut dem Körper gut und macht fit und schlank, aber es ist auch gut für den Geist: man kann nach einem langen Arbeitstag abschalten und seinen Powersongs lauschen.

Auch unter den Mitarbeitern der OMD befinden sich einige Frauen und Männer, die Entspannung und Erfüllung beim Laufen suchen. Neben Firmenläufen wie dem bald anstehenden HSH Nordbank Run nehmen sie auch an Volksläufen wie etwa der Stadtpark Staffel oder dem Alstertal Halbmarathon teil. Ein weiterer, außergewöhnlicher Wettbewerb wurde vom Magazin „FitForFun“ ins Leben gerufen: Der FitForFun Medialauf!

Dieser Wettkampf fordert alle Mitarbeiter der Media-Agenturen Deutschlands dazu auf, dreier Teams zu formieren und innerhalb von 2 Monaten gemeinsam so viele Kilometer wie möglich zu laufen. Dieses Jahr ist der Contest am 1. Mai gestartet und „läuft“ noch bis zum 30. Juni. Die gelaufenen Kilometer trackt man dabei mit einer beliebigen App und postet sie anschließend in der eigens für den Medialauf eingerichteten Facebook-Gruppe und in der Team-Area auf der Fit-For-Fun Medialauf Homepage. So einfach geht’s – jeder kann mitmachen!

Wie eben angesprochen sind viele begeisterte Läufer bei der OMD und deshalb sind wir selbstverständlich auch beim FitForFun Medialauf mit insgesamt drei Laufteams am Start. Ich selber laufe im Team RUN OMD und versuche gemeinsam mit Mieke Wijnands und Caren Freimuth den Preis des Medialaufs abzuräumen. Der Sieg ist eher zweitrangig, aber der Hauptgewinn, nämlich 2.500€ in Form einer Party mit Getränken und Essen, würde sicherlich die gesamte Agentur glücklich machen. 🙂

Bei der OMD braucht man sich also keine Sorgen machen, dass der Sport zu kurz kommt. Wer Lust hat auf gemeinsames Laufen, Fußball, Volleyball spielen oder vieles mehr, der ist bei der OMD genau richtig!