DMEXCO 2020 @ Home – Was für ein großartiges Erlebnis!

29. September 2020 Veröffentlich von: Merle

Die DMEXCO hat dieses Jahr das erste Mal rein digital stattgefunden und, wie jedes Jahr auch, hatten ein paar Azubis das Glück, an diesem exklusiven Event teilnehmen zu dürfen.

Für Diejenigen, die die DMEXCO noch nicht kennen:

  • Die DMEXCO (Abkürzung für Digital Marketing Expo & Conference) ist eine Fachmesse für Marketing & Werbung und gilt als die größte Kongressmesse für die Digitale Industrie in Europa.
  • Sie findet einmal im Jahr statt und deckt u. a. die Themengebiete Online-Vermarktung, Targeting, Tracking, Digitale Inhalte (Bewegtbild-, Audio-Werbung), Social-, Mobile-, Performance-, Affiliate-, E-Mail-, Suchmaschinenmarketing und eGame Werbung.
  • Auf dieser Messe wird Vermarktern, Agenturen (Mediaagenturen, Mediaplanungsagenturen, Kreativagenturen, Full-Service Agenturen) und Technologie-Dienstleistern eine Darstellungsmöglichkeit gegeben.

Das Konzept war sehr interessant und für viele Neuland:  Es waren mehrere Kanäle gleichzeitig online, in die man sich einschalten konnte, wenn man das Thema, welches meist schon in der Überschrift bekannt gegeben war, ansprechend fand – ohne jegliche Komplikationen!

In jeder Session gab es neben dem Video-Player noch ein Live-Chat, der gern von anderen Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Branchen genutzt wurde, um Fragen zu stellen, welche im Nachhinein tatsächlich von den jeweiligen Referenten beantwortet wurden.

Meine Highlights waren folgende Vorträge:

  • Falcon.IO – Born to be digital: Marketing to Gen Z

In der Falcon.IO-Veranstaltung wurden uns Infos über die Zielgruppe der sogenannten „Gen Z“ genannt, welchen Einfluss diese hat und wie sie zu erreichen ist.

Anhand eines erfolgreichen Cases (Tagesschau on TikTok) wurde uns vermittelt, wie viel Arbeit dahintersteckt, wie Arbeitskollegen von der großen Wirkungsmöglichkeit von TikTok überzeugt werden und wie Videos auf TikTok-Formate am besten umgewandelt und diese „jugendfreundlich“ gestalten werden können. Dieser Erfolg bestätigt sich mit den schnell wachsenden Followern, den Abermillionen Views und natürlich aus den positiven Kommentaren (siehe Beispiele).

Kurz um: starker Vortrag – sehr interessant!

  • Unskippable Advertising: YouTube Spots, die Nutzer sehen wollen

In diesem Vortrag wurde uns gezeigt, dass die meiste WatchTime tatsächlich über mobile Endgeräte erfolgt. Hierzu müssen dementsprechend die TV-Werbespots mit Hilfe von engeren Framings, viele Kontrastfarben und viele bzw. schnelle Schnitte angepasst werden, weil der Viewer Action sehen will und nicht einschlafen soll.

Genauso interessant war der Fakt, dass eben auch ein längeres Video, wie etwa das von YouTuber „Rezo ja lol ey“ – „Die Zerstörung der CDU.“, welches 55 Minuten ging, tatsächlich 17 Mio. Views erreicht hat, obwohl die heutigen YouTube Zuschauer oft als  ungeduldig beschrieben werden.

Das zeigt wohl, dass wenn der Content bzw. im Werbespot-Fall das Creative stimmt, die Zuschauer gerne ihre Zeit damit investieren das Video bis zum Ende zu schauen – egal wie ungeduldig sie eigentlich sind.

Resümee auch hier: Spitzen Vortrag mit echt interessanten Facts 😊

Insgesamt bin ich echt froh dabei gewesen zu sein und wir von der Agentur die Möglichkeit bekamen, an solchen Veranstaltungen während unserer Arbeitszeit teilnehmen zu dürfen.

Wahrscheinlich hätte es noch mehr Spaß gemacht, wenn man persönlich direkt vor Ort auf dem Messe Gelände unterwegs gewesen wäre. Dennoch ist die Corona-bedingte Umsetzung dieses Jahr sehr gut gelungen! Die Vorträge waren alle sehr unterhaltsam und kurzweilig.


Vielen Dank nochmal für das großartige Erlebnis!