Berufsschule mal ganz anders..

3. Juli 2020 Veröffentlich von: Merle

In Zeiten von Corona heißt es auch für Azubis: neue Erfahrungen und alternative Lösungen.

Für uns „Erstie-Azubis“ ist nun der erste Schulblock unserer Ausbildung vorbei. Die Corona-Pandemie verhinderte leider ein erstes persönliches Kennenlernen, ermöglichte jedoch einige neue und spannende Erfahrungen.

Das Walter-Eucken-Berufskolleg in Düsseldorf wurde kurzerhand zum Online-Workspace umgewandelt und stellte uns über Microsoft-Teams einen Bearbeitungsbereich zur Verfügung. Aufgaben bearbeiten, abgeben und sogar gegenseitiges Austauschen ist hier möglich.

Nicht nur für die Lehrer ist dies eine echte Herausforderung, auch wir Schüler mussten uns auf Online-Schul-Stunden einstellen. Mit Privat- oder Agentur-Laptops ausgestattet wählte sich also jeder von zuhause in das virtuelle „Klassenzimmer“ ein. Vorher konnte sich jeder schon einmal die Inhalte, die besprochen werden, bei Teams herunterladen und anschauen.  

Covid-19 zeigt also: Schwierige Zeiten verlangen alternative und innovative Lösungen, welche in unserem Fall bestens funktionierten. Das Aufzeichnen von virtuellen Schulstunden ermöglichte uns, Inhalte nachzuarbeiten oder sich schwierige Themen noch einmal anzuschauen und auch die Chatfunktion half uns, eine enge Kommunikation mit unseren Lehrern beizubehalten. 

Von Woche zu Woche lief es immer besser, so dass sogar Gruppenarbeiten durchgeführt und die Ergebnisse in Präsentationen vorgestellt sowie benotet werden konnten.

Nach einigen Wochen Online-Unterricht erweiterte sich der Unterricht auf zwei „Präsenz-Tage“ die Woche, an denen wir unsere Lehrer und den Schulalltag dann das erste Mal in „Real Life“ kennenlernen konnten.

Wir die Klasse MB19B lernten uns trotz Corona und teils „Home-Schooling“ sehr schnell kennen und erlebten diese einmalige Schulzeit als „virtuelle Klasse“.

Im ersten Moment hört sich Online-Unterricht also viel herausfordernder an als es in der Praxis eigentlich ist. Denn die Kombination aus Präsenz- und Onlineschule gestaltete sich sehr erfolgreich und für manche sogar praktisch, da weite Schulwege nicht mehr jeden Tag bewältigt werden mussten.

Heutzutage haben wir die Möglichkeiten, die digitalen Lösungen bestens zu nutzen, was unseren ersten Schulblock sehr interessant machte und uns zeigte, dass Schule eben auch über alternative Modelle bestens funktionieren kann.