Der Weltfrauentag bei der OMG

12. April 2021 Veröffentlich von: Christin

Am Montag, den 08.03.2021 fand der Welt-Frauentag statt. Unter dem Leitgedanken „Choose to challenge“ und Hand in Hand mit der internen Omnicom-Initiative „#NoLimits“ hat unser Agenturnetzwerk der Omnicom Media Group Germany ein dreistündiges Programm auf die Beine gestellt. Die Omnicom Media Group möchte als Arbeitgeber Awareness für dieses Thema schaffen und Mut machen. Gemeinsam sollen Rahmenbedingungen für Erfolge geschaffen werden – Erfolge unabhängig von Merkmalen wie Geschlecht, Sexualität und Hautfarbe.

In unterschiedlichsten virtuellen Räumen konnte man externen sowie auch internen Speaker*innen lauschen und sich austauschen. 
Neben Vorträgen standen für interessierte Mitarbeiter*innen unter anderem ein Workshop unter dem Titel #Iamremarkable, sowie ein buntes Programm mit aktiven Einbringungsmöglichkeiten zur Auswahl. Darunter Spendenaktionen und in der Kategorie „Knowledge Hub“ ein Speed Dating, bei dem sich Mitarbeiter*innen der verschiedenen Standorte kennenlernen und vernetzen konnten.

Jede Key Note der Speakerzone griff ein Thema der Sparte „Gleichberechtigung“ auf, oft nicht nur auf Männer und Frauen bezogen, sondern auch mit dem Blick auf „Randgruppen“ wie etwa die LGBTQ+ Community. So sprach etwa Prof. Dr. Ella Roininen über Power Dynamics und machte sich für Inclusive Communication stark.
Besonders interessant war auch der Einblick in die Kommunikation seitens verschiedener Unternehmen, darunter IKEA – bei dem Event vertreten durch die Sprecherin Patrizia Lamprecht. Ihr Vortrag stand unter dem Thema „Equality, Diversity and Inclusion“ und zeigte, wie sich das Unternehmen für Minderheiten und von der Gesellschaft vergessene oder diskriminierte Personen bzw. Personengruppen einsetzt. Besonders herzerwärmend war für mich dabei das Thema Wohnprojekte für Obdachlose.

Alles in allem gab es beim Event viel zu lernen und zu verstehen und es wurden mehr als einmal die persönliche Selbstreflektion und das Nachdenken angeregt. Ein voller Erfolg!

Alexandra